Madrid

In Madrid arbeiten wir mit zwei Partnerresidenz zusammen. Dort sind meist 16 bis 20 unserer Hunde und ein Großteil davon „Langinsassen“, die nicht oder schlecht sozial sind und die sich in Rehabilisation befinden. Sie werden von Teammitgliedern und mit Hilfe eines Hundetrainers trainiert und resozialisiert, bis sie bereit zur Vermittlung sind. Zu oft ist dies die letzte Chance von Hunden die wir übernehmen.
 

Alltag auf den Residenzen